Aktien und mehr

Bitcoin – Zahlungsmittel der Zukunft?

Die starken Kursschwankungen des Bitcoins haben virtuelle Währungen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Ein Bremer Handwerker hat bereits
angekündigt, dass Kunden ihn auch mit Bitcoin bezahlen können. Doch ist die Kryptowährung tatsächlich als Zahlungsmittel geeignet? Der Finanzexperte der Sparkasse Bremen, Dr. Sascha Otto, sagt: nein. Die dahinter steckende Technologie bietet dagegen großes Potenzial.

Erfahren Sie mehr …


Individuelle Vermögensverwaltung

Passgenaue Anlagelösungen für individuelle Ansprüche. Die Sparkasse Bremen orientiert sich rundum an den Wünschen der Kunden. Gegenseitiges Vertrauen ist die Basis einer guten Zusammenarbeit. Es ermöglicht der Sparkasse Bremen, sowohl die bestmögliche als auch eine maßgeschneiderte Anlagestrategie für ihre Kunden zu entwickeln.

Weiterlesen


„Alexa, wie entwickeln sich die Märkte?“

Digitale Sprachassistenten machen das Leben leichter. Daher hat die Sparkasse Bremen jetzt einen Alexa Skill entwickelt, der es Nutzern ermöglicht aktuelle Aktienempfehlungen des Wertpapierexperten Dr. Sascha Otto per Sprachbefehl abzurufen.

Weiterlesen


Fokus Rohstoffinvestment

Anlageexperte Dr. Sascha Otto verrät, worauf es beim Rohstoffinvestment ankommt.

Weiterlesen


Vom Wachstum der Welt profitieren

Ein Blick in die Welt zeigt, dass es vielerorts noch großes Potenzial für Wachstum und Entwicklung gibt. Die sogenannten „Emerging Markets“, also aufstrebende Märkte, liegen vor allem außerhalb Europas und der großen Industrienationen. Anlegern bietet das neue Möglichkeiten.

Weiterlesen


Gute Konjunktur und niedrige Zinsen

Niedrige Zinsen schaffen gute Bedingungen für die Wirtschaft: Das hat das erste Halbjahr 2017 an den Märkten gezeigt. Wie Anleger davon profitieren, erklärt Dr. Sascha Otto, Leiter des Wertpapier- und Portfoliomanagements der Sparkasse Bremen.

Weiterlesen


Börsenweisheiten: POLITISCHE BÖRSEN HABEN KURZE BEINE

Das hat sich immer wieder bestätigt. Politische Ereignisse, wie Wahlen, haben meist nur einen kurzfristigen Einfluss auf die Börsen – ein gutes Beispiel dafür ist die US-Wahl. Als der Wahlsieg von Donald Trump feststand, gab es nur eine kurzfristige Unsicherheit.

Weiterlesen


Nachhaltige Geldanlagen: Vorsorgen und Nutzen stiften

Die Sparkasse Bremen ermöglicht es ihren Kunden, ihr Geld verantwortungsvoll anzulegen, sodass es Erträge bringt und gleichzeitig Gutes bewirkt.

Weiterlesen


Hohe Renditen trotz Niedrigzins-Zeiten

Selbst in stagnierenden oder leicht fallenden Märkten können Anleger Renditen erzielen. Wie das geht? Mit Zertifikaten. Zertifikate sind eine Mischung aus Anleihen und Optionsscheinen. Beim Erwerb stellt der Anleger dem
Herausgeber – dem Emittenten – Geld zur Verfügung. Die Art und die Höhe der späteren Rückzahlung werden genau geregelt.

Weiterlesen


Börsenweisheiten: BUY ON BAD NEWS

(KAUFEN, WENN DIE KANONEN DONNERN)

Bei schlechten Nachrichten fallen die Kurse. Anlegern wird geraten, mit der Hoffnung auf eine Erholung zu kaufen. Das ist eine durchaus sinnvolle Vorgehensweise. Für Privatanleger ist das Befolgen der Weisheit aber schwierig, da die nötigen Infos nicht mit einem vernünftigen Aufwand beschafft werden können.

Weiterlesen