Veranstaltungen

Die Sparkasse Bremen wurde vor mehr als 190 Jahren als Bürgerinitiative gegründet. Schon damals stand das Engagement für Bremen im Vordergrund: ob die Gründung einer Stiftung zur Unterstützung unverheirateter Töchter (1850) oder eine Großspende von 300.000 Mark für das Schwimmbad am Breitenweg (1875). Bis heute hat sich daran nichts geändert – rund 4 Millionen Euro kommen jährlich gemeinwohlorientierten Projekten zugute.

Eine Auswahl von der von uns geförderten Veranstaltungen und Projekte finden Sie hier.

Spitzenschach zu Gast im FinanzCentrum Am Brill bei der „Grünweißen Bundesliga“

Werder Bremen ist Ausrichter des Bundesliga-Highlights: Vier Mannschaften sind zu Gast an der Weser und treten an zwei spannenden Spieltagen im FinanzCentrum am Brill an. Es gibt eine Kartenverlosung für die Bundesliga-Spieltage und ein Trainingsspiel für Kids. Außerdem verlosen wir zwei Plätze im All-Star-Team beim Simultanspiel gegen Gennadiy Fish und Gerlef Meins.

Erfahren Sie mehr …


Hausverkauf ohne Makler

Wir geben in dieser kostenlosen Veranstaltung hilfreiche Tipps für die Themen Besichtigungstermin, Preisfindung, rechtliche Anforderungen sowie zu noteriellen Fragen.

Weiterlesen


Die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten mit Tönen neu erfinden

Melodien, Klänge und die eigene Stimme stehen im Fokus der neuen Mitmachausstellung des kek Kindermuseums.

Weiterlesen


„Ich bin Ich – Paula Modersohn-Becker. Die Selbstbildnisse“

Die Selbstbildnisse zählen zu ihren wichtigsten Arbeiten. Nun präsentieren die Museen Böttcherstraße erstmals rund 50 der insgesamt über 60 Selbstbildnisse in einer Sonderausstellung.

Weiterlesen


„Der mobile Mensch – Deine Wege. Deine Entscheidungen. Deine Zukunft.“

Sonderausstellung im Universum® Bremen beleuchtet Mobilitätstrends und gesellschaftliche Veränderungen in urbanen Räumen.

Weiterlesen


Ikonen: Vom Andachtsbild über die Künstlerikone bis zum Popstar

Caspar David Friedrich, Andy Warhol oder Jeff Koons: In der neuen Kunsthallen-Ausstellung „Ikonen. Was wir Menschen anbeten“ können Besucherinnen und Besucher Ikonen aus neun Jahrhunderten entdecken.

Weiterlesen