Nachhaltigkeit

Bereits Ende 2015 hat die Sparkasse Bremen das „Grüne N“ als Siegel für Nachhaltigkeit vom Rat für Nachhaltige Entwicklung erhalten.
Einmal im Jahr aktualisiert sie ihre Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex.

Zukunft heute gestalten: Neuer Hauptsitz macht Nachhaltigkeit sichtbar

„Natur und Umwelt“, „Mensch“, „Produkte und Dienstleistungen“ und „Transparenz“ – das sind die vier Themenbereiche der Nachhaltigkeitsstrategie der Sparkasse Bremen. Wie das Unternehmen diese Themen umsetzt, das zeigt der neue Nachhaltigkeitsbericht 2020 – konkret erlebbar wird diese Strategie besonders im neuen Campus-Gebäude an der Universität Bremen. Mit einem Film gewähren wir Ihnen einen spannenden Blick hinter die Kulissen.

Erfahren Sie mehr …


Sparkasse Bremen erwirtschaftet solides Ergebnis in schwierigem Umfeld

Die Sparkasse Bremen schließt das durch die Corona-Pandemie geprägte Geschäftsjahr 2020 mit einem soliden Ergebnis von 21,4 Millionen Euro (Vorjahr 33,7) ab.

Weiterlesen


Sparkasse Bremen stellt ihre Nachhaltigkeitsstrategie vor

Die Sparkasse Bremen ist in ihre neue Hauptstelle im Technologiepark an der Universitätsallee eingezogen. In dem fünfgeschossigen Gebäude fördert ein offenes Bürokonzept agiles Arbeiten und bietet jede Menge Raum für Vernetzung und kreative Ideen. Wichtig ist aber auch, dass der Neubau eine tragende Säule in der Nachhaltigkeitsstrategie des Finanzdienstleisters darstellt – welche sich auf vier Themenbereiche fokussiert.

Weiterlesen


Digitaler Vermögensverwalter „Smavesto“ erneut mit Testurteil „sehr gut“ ausgezeichnet

SMAVESTO – der Robo-Advisor der Sparkasse Bremen hat auch beim Test des Nachrichtensenders n-tv sehr gut abgeschnitten. Im Fokus: nachhaltige Aspekte.

Weiterlesen


Spitzenreiter: Digitaler Vermögensverwalter Smavesto überzeugt im Test

Smavesto – der digitale Vermögensverwalter der Sparkasse Bremen überzeugt Experten auf ganzer Linie. Testsieger in der aktuellen Analyse im Handelsblatt. Smart, einfach und kostengünstig Geld anlegen.

Weiterlesen


In Natur investieren

So nah dran und so schön! Wir haben uns von der Stiftung NordWest Natur die Borgfelder Wümmewiesen zeigen lassen.

Weiterlesen


Fair investieren: Wie lege ich Geld nachhaltig an?

Fast alles gibt es heutzutage auch „nachhaltig“. Meist verweist der Begriff auf ökologische oder ethische Zusammenhänge. Dr. Sascha Otto analysiert in seinem Vortrag nicht den fairen Handel oder die Arbeitsbedingungen von Produzenten. Er blickt auf die Nachhaltigkeitsverpflichtung und ihre Auswirkungen auf Unternehmen. „Normalerweise sollte jeder Vorstand oder Geschäftsführer nachhaltig denken“, ist der Börsenexperte überzeugt. Es sei schließlich die Aufgabe, das Unternehmen über Jahre hinweg im Markt zu halten und für die Mitarbeitenden zu sorgen.

Weiterlesen


Sparkassen-Aktion für Tiere und Pflanzen

Als Finanzdienstleister hat sich die Sparkasse einem nachhaltigen Geschäftsmodell verschrieben, das sie quasi seit Gründung innehat: ein regionales Unternehmen, das mit seinen Erträgen die Lebensqualität in Bremen verbessert. Für Kundinnen und Kunden, die nun in nachhaltige Geldanlagen investieren, spendet die Sparkasse für den Pflanzen- und Artenschutz in Bremen.

Weiterlesen


Nachhaltige Geldanlage mit Mehrwert

BremenKapital FairInvest ist eine nachhaltige Erfolgsstory mit attraktiver Renditechance. Bei der Auswahl der Unternehmen sind neben den wirtschaftlichen Faktoren ebenso ökologische und soziale Aspekte wichtig. Auswahlprozess und beispielhafte Investments werden in diesem Artikel vorgestellt.

Weiterlesen


Gemeinsam gut! für nachhaltiges Wirken im Stadtteil

Fairplay und Respekt im Umgang mit den Ressourcen unser Erde – das fängt ganz konkret in jedem Stadtteil an. Bewerben Sie sich mit Ihrem Projekt bei der Stadtteilinitiative der Sparkasse Bremen „gemeinsam gut!“. Einsendeschluss ist der 31.3.2020.

Weiterlesen