Wir für Bremen

„Wir für Bremen“ – die Sparkasse Bremen in Aktion beim NABU Bremen

Einen Tag lang zeigten neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Bremen vollen Einsatz beim NABU Bremen. Im Rahmen von „Wir für Bremen“, dem geförderten Freiwilligen-Engagement der Sparkasse Bremen konnten sie einen Tag ihr Business-Outfit gegen Arbeitshandschuhe eintauschen. Beim NABU Bremen packten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Filialen Berliner Freiheit und Osterholz tatkräftig mit an.

Erfahren Sie mehr …


Interkulturelle Kindertheaterwoche

Mit dem Theaterstück ›Der faule Fuchs und der kluge Rabe‹

Weiterlesen


GLOCKE Sonderkonzert

Internationales Jugendsinfonieorchester Bremen 2017

Weiterlesen


Fantastische Filmwelten beim KIJUKO

4. Bremer Kinder- und Jugendfilmfest im CITY 46

Weiterlesen


Stummfilmkonzert: Der General

Ein Film von und mit Buster Keaton

Weiterlesen


16. Bremer Selbsthilfetage

Das kann Selbsthilfe! Chancen für jedes Alter

Weiterlesen


Die Hansestadt im Fokus

Dritter Fotomarathon Bremen mit großer Ausstellung

Weiterlesen


Roter Faden Kinder- und Jugendförderung

Mit „Wir für Kinder und Jugendliche“ läutet die Sparkasse Bremen ein ganz besonderes Initiativjahr ein. Vor dem Hintergrund der oft als mangelhaft bezeichneten Bildungs- und Sozialsituation vieler Heranwachsender in der Hansestadt setzt sie auf Aktionen, die Kinder- und Jugendliche fördern und in ihrer Entwicklung unterstützen.

Weiterlesen


Sparkasse Bremen spendet über 400 Teddybären

Um Kindern in Notfällen ein wenig Angst zu nehmen und zu trösten, verschenkt der ASB Bremen an Kinder kleine Teddybären als „Tröster in der Not“. Diese wichtige Maßnahme wird leider nicht durch die Kostenträger als zwingende Ausstattung unterstützt und refinanziert. Die Sparkasse Bremen spendete nun mehr als 400 Teddybären für die Rettungswagen des ASB Bremen.

Weiterlesen


Die ganze Sparkasse packt mit an bei „Wir für Bremen“

11.600 Stunden freiwillige Arbeit in Bremer Stadtteilen – an nur einem Tag! Das war „Wir für Bremen“. Dafür haben wir alle 80 Filialen in der Hansestadt geschlossen. Denn nur so konnten alle Angestellten die Ärmel hochkrempeln und bei 150 Projekten zupacken und unterstützen. Um es vorwegzunehmen: Es war ein toller Tag!

Weiterlesen