Zu zweit in die Kunsthalle Bremen – „Bring a Friend“ vom 3. bis 8. August in die Ausstellung „DIE PICASSO CONNECTION“

Freier Eintritt für Zwei. Bring-a-friend, der besondere Vorteil für Kundinnen und Kunden die ganze Woche. In der Zeit vom 3. bis zum 8. August ermöglicht die Sparkasse Bremen ihren Kundinenn und Kunden mit einer Begleitperson den freien Eintritt in die Kunsthalle Bremen. Genießen Sie zu zweit die aktuelle Sonderausstellung „Die Picasso-Connection. Der Künstler und sein Bremer Galerist". Oder mit der ganzen Familie, denn Kinder und Jugendliche genießen ganzjährig den freien Eintritt.

Mit uns erleben Sie die aktuelle Sonderausstellung „Die Picasso-Connection. Der Künstler und sein Bremer Galerist.“ in der Kunsthalle Bremen. Foto: Aussenansicht Kunsthalle Bremen 2014 / © Kunsthalle Bremen

Sie wollten schon immer mal (wieder) einen Tag an der Bremer Kulturmeile und im Museum verbringen? Eine ganz besondere Ausstellung besuchen? Dann haben wir ein tolles Angebot für Sie:

Bring-a-friend für unsere Kundinnen und Kunden
Die Kundenkarte wir zur Eintrittskarte für Sie und eine Begleitperson – vom 3. bis 8. August 2021

Als langjähriger Förderpartner der Kunsthalle Bremen und Förderer der aktuellen Sonderausstellung können wir Ihnen und einer Begleitperson den freien Eintritt ermöglichen. Am Empfang zücken Sie einfach Ihre rote Sparkassen-Card und los geht’s! Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Wichtig: Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Hygienevorschriften und Regeln und Einschränkungen von Bund und Ländern in Bezug auf die Corona-Pandemie. Bitte informieren Sie sich zu den aktuellen Regelungen bitte auf der Website der Kunsthalle Bremen.

Diese und viele weitere Zusatzleistungen des Bremer Konto, ob aus Sport oder Kultur, finden Sie hier.

Die Picasso-Connection. Der Künstler und sein Bremer Galerist.

Pablo Picasso, Fliegende Taube (im Regenbogen), 1952, Farblithographie, Motiv: 50,5 x 65 cm, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © Succession Picasso / VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Wie kein anderer Künstler des 20. Jahrhunderts hat sich Pablo Picasso die Vielfalt der graphischen Techniken zu Eigen gemacht und durch sein Spiel mit der künstlerischen Abwandlung erweitert. Die Ausstellung widmet sich erstmals der umfassenden Präsentation des bedeutenden Bestandes der Kunsthalle Bremen an Picasso-Graphik sowie der einzigartigen Geschichte hinter der Sammlung. So erwarb die Kunsthalle als eines der ersten deutschen Museen nach 1945 Werke des Künstlers. Die Ankäufe kamen durch den Bremer Galeristen Michael Hertz zustande. Dieser vertrat Picassos Graphik exklusiv in Deutschland. Ein Visionär in einer Zeit, in der Picassos Schaffen immer noch auf Kritik stieß.  Noch bis zum 29.8.2021 geht die Sonderausstellung „Die Picasso-Connection. Der Künstler und sein Bremer Galerist.“ in der Kunsthalle Bremen.

Genießen Sie auch die weiteren, aktuellen Ausstellungen in der Kunsthalle Bremen wie „Mit den Augen riechen“ und „Haarige Geschichten“. Alle Infos finden Sie hier.

Ganzjährig: Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche

Auch ein Besuch mit der ganzen Familie ist möglich, denn die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt uns als Sparkasse Bremen seit jeher am Herzen. Gemeinsam mit starken Partnerinnen und Partnern engagieren wir uns für Bildungs-, Sport-, Kultur-, und Umweltprojekte, von denen junge Bremerinnen und Bremer profitieren. Ein Beispiel dafür ist der ganzjährig freie Eintritt in die Kunsthalle Bremen und weitere Bremer Museen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren.


Mehr aus " Volles Engagement" zur Startseite

Zu zweit in die Kunsthalle Bremen – „Bring a Friend“ vom 3. bis 8. August in die Ausstellung „DIE PICASSO CONNECTION“ teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*