After work in die Kunsthalle Bremen – Eintritt frei

Erstmals in Deutschland zu sehen: Hans Christian Andersen. Poet mit Feder und Schere - Die Kunsthalle Bremen zeigt unbekannte Arbeiten des bekannten dänischen Poeten. Die Sparkasse Bremen fördert die Ausstellung. Deshalb gibt es von 17 bis 21 Uhr jeden zweiten Dienstag im Monat, von November bis Januar, freien Eintritt zum After-Work für Kundinnen und Kunden. Gerne kommen Sie auch zu zweit mit einer Kundenkarte.

Hans Christian Andersen, Der Botaniker, 1848, Scherenschnitt, Königliche Bibliothek Kopenhagen

Hans Christian Andersen. Poet mit Feder und Schere

Hans Christian Andersen Pierrot, o. J. Scherenschnitt Odense City Museums

Wer kennt sie nicht, die Märchen von Hans Christian Andersen. Mit Geschichten wie „Des Kaisers neue Kleider“, „Die Prinzessin auf der Erbse“ oder „Die kleine Meerjungfrau“ erlangte er bereits zu Lebzeiten größte Berühmtheit.

Nahezu unbekannt dagegen sind seine feinsinnigen und überraschend modern anmutenden Arbeiten auf Papier. Der prominente dänische Dichter verschenkte diese zu Lebzeiten ausschließlich an Freunde, gab sie aber nicht öffentlich preis.

Erstmals in Deutschland ausgestellt

Hans Christian Andersen Mühlenmann mit Tänzerin und Ole Luköie, o. J. Scherenschnitt Odense City Museums

Unter den Arbeiten finden sich radikal abstrahierte Italienlandschaften genauso wie grotesk anmutende Schattenrisse. Aber auch experimentierfreudige Klecksographien, wie sie das 19. Jahrhundert bis dahin kaum kannte, erstellte Hans Christian Andersen. Erstmals in Deutschland zeigt die Kunsthalle Bremen eine große Ausstellung zu diesem Thema. Die Sparkasse Bremen als langjähriger Förder und Partner der Kunsthalle unterstützt auch diese Sonderausstellung.

After work ins Museum

Für Sie als Kundinnen und Kunden der Sparkasse Bremen gibt es von November bis Januar immer am zweiten Dienstag im Monat freien Eintritt zu einem „After work“ in der Kunsthalle Bremen. Gerne nehmen Sie auch noch jemanden mit Ihrer Karte mit.

Jeweils von 17-21 Uhr können Sie die Ausstellung mit den Werken Andersens besichtigen. Wer die Kundenkarte der Sparkasse Bremen vorlegt, bekommt kostenfrei Einlass für sich und eine Begleitperson. Herzlich willkommen!

Die Termine:

Dienstag, 13.November, 17 – 21 Uhr
Dienstag, 11. Dezember, 17 – 21 Uhr
Dienstag, 8. Januar, 17 – 21 Uhr

Auch die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt der Sparkasse Bremen seit jeher am Herzen. Gemeinsam mit starken Partnern engagieren wir uns für Bildungs-, Sport-, Kultur-, und Umweltprojekte, von denen junge Bremerinnen und Bremer profitieren. Ein Beispiel dafür ist der freie Eintritt in die Kunsthalle und weitere Bremer Museen für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren.

Andersen Mitgliedereröffnung, Fotografin: Bettina Conradi
Andersen Mitgliedereröffnung, Fotografin: Bettina Conradi

Mehr aus " Volles Engagement" zur Startseite

After work in die Kunsthalle Bremen – Eintritt frei teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*