Gutes tun und Rendite erzielen

Mit FairInvest bietet die Sparkasse Bremen jetzt eine neue und nachhaltige Geldanlage.

Das Thema Nachhaltigkeit ist überall präsent. Auch bei der Geldanlage wird nachhaltiges Handeln immer wichtiger. Immer mehr Anlegerinnen und Anleger möchten ihr Geld verantwortungsbewusst investieren. Die Herausforderung: Neben wirtschaftlichen Faktoren beeinflussen soziale und ökologische Aspekte die Entscheidung. Aber welchen Maßstab legt man an, um wirklich nachhaltig zu sein?

Geldanlage mit Mehrwert

Mit dem neuen Produkt Bremen Kapital FairInvest kommt die Sparkasse Bremen dem Wunsch der Kundschaft nach einer sinnvollen und ethisch vertretbaren Geldanlage nach. Damit wird das Fondsmanagement BremenKapital um ein dividendenorientiertes und zugleich nachhaltiges Angebot erweitert, das dem Zeitgeist entspricht.

Expertise in Nachhaltigkeit

Der Fonds investiert insbesondere in Unternehmen, die über ein bewährtes Geschäftsmodell verfügen und ihren Aktionären deshalb seit Jahren kontinuierlich hohe Dividenden auszahlen. Sie sind darüber hinaus auch von konjunkturellen Schwankungen in der Regel weniger stark abhängig. Gleichzeitig erfüllt FairInvest bestimmte Kriterien der Nachhaltigkeit. Damit diese für die Anlegerschaft transparent und nachvollziehbar sind, nimmt die Sparkasse Bremen mit dem Unternehmen ISS-oekom externe Unterstützung in Anspruch. Die unabhängig agierende Rating-Agentur erhebt und analysiert diverse Daten, um die bestmöglichen Filter für Nachhaltigkeitsoptionen zu definieren. Die Ergebnisse helfen dem Expertenteam von BremenKapital dabei, die Auswahl der passenden Unternehmensaktien in jeder Marktsituation zu treffen.

Weitere Informationen der Sparkasse Bremen über die Kapitalmärkte finden Sie hier.


Mehr aus " Aktien und mehr" zur Startseite

Gutes tun und Rendite erzielen teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*