Ihre Wunsch-PIN. Die Geheimzahl einfach am Automaten ändern.

Fürs Smartphone, die SIM-Karte, Apps, Sparkassen-Cards und Kreditkarten... Immer mehr Anwendungen geben Ihnen die Nutzung einer PIN vor. Wäre es nicht viel einfacher zu merken, wenn man selbst eine PIN vorgeben könnte?

Genau das ist möglich mit der Wunsch-PIN Ihrer Sparkasse. So können Sie für Ihre Kreditkarten und Sparkassen-Cards ganz einfach am Geldautomaten eine 4 – 6-stellige Wunsch-Ziffernfolge vorgeben, die Sie so schnell hoffentlich nicht vergessen werden.

Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie das geht, zeigen wir Ihnen in dieser bebilderten Schritt-Abfolge:

Führen Sie zuerst Ihre Karte ein und warten Sie auf die Funktionsauswahl am Bildschirm

Wählen Sie dann den Punkt „Wunsch-PIN“

Sie erhalten nun einen Hinweis-Bildschirm, dass Sie bitte keine einfach zu erratende Zahlenfolge für Ihre Wunsch-PIN festlegen. Sie machen es Betrügern zu leicht, wenn Sie z.B. Geburtstdaten oder auch das Verfall-Datum Ihrer Karte auswählen. Bestätigen Sie diese Informationen bitte mit dem Drücken der „Weiter“-Taste

Nun geben Sie bitte zuerst Ihre alte PIN ein. Und bestätigen Sie diese mit der grünen „Bestätigen“-Taste.

Im Anschluss daran können Sie nun Ihre 4 bis 6-stellige Wunsch-PIN festlegen.

Zur Sicherheit müssen Sie diese noch ein zweites Mal bestätigen, um unbeabsichtigte Tippfehler zu vermeiden.

Damit haben Sie den Vorgang erfolgreich abgeschlossen. Sie können nun zum Hauptmenü zurückkehren, um sich z.B. noch Geld auszahlen zu lassen, oder aber Sie beenden Vorgang mit der „Karte ausgeben“-Option.

Schnelle Hilfe bei vergessener PIN.

Sollten Sie Ihre PIN wider erwarten doch noch einmal vergessen, so können Sie sich eine neue Aktivierungs-PIN zuschicken lassen. Sie erhalten einen Brief von uns mit einer vorgegebenen PIN, die Sie genau einmal einsetzen können um in der Folge wieder eine eigene PIN wie oben beschrieben festzulegen. Diese können Sie online (für Kreditkarten und Sparkassen-Cards) anfordern oder aber auch telefonisch unter 0421 – 179 0.


Mehr aus " Wenn's um Geld geht" zur Startseite

Ihre Wunsch-PIN. Die Geheimzahl einfach am Automaten ändern. teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

13 Gedanken zu „Ihre Wunsch-PIN. Die Geheimzahl einfach am Automaten ändern.“

  1. Ronald Bergholz schrieb am 29. Juli 2020 um 17:40 Uhr:

    Wer eine schlecht zu merkende Pin hat, freut sich sicherlich über duese Möglichkeit.

    Ich fände es schön, wenn man auch am Geldautomaten mit der „mobiles-bezahlen-App“ Geld abheben könnte. Also statt Karte einschieben, Handy an den Bildschirm halten.

    1. Philipp Beck schrieb am 30. Juli 2020 um 12:01 Uhr:

      Hallo Ronald Bergholz, vielen Dank für Ihren Kommentar. Das wird perspektivisch sicherlich möglich sein. Einige Automaten sind ja bereits mit NFC-Elementen ausgestattet. Allerdings haben wir noch keine konkreten Informationen zur Umsetzungsplanung unseres IT-Dienstleisters.
      Viele Grüße, Philipp Beck (Die Sparkasse Bremen)

  2. Hayungs schrieb am 11. Februar 2021 um 18:33 Uhr:

    Was passiert, wenn die Pin geändert wurde und später nach Ablauf eine neue Karte kommt ?
    Muß ich die alte – Original-Pin aufheben ? oder wird die geänderte Pin automatisch auf die neue Karte übertragen ?

    1. Philipp Beck schrieb am 19. Februar 2021 um 13:35 Uhr:

      Hallo Hayungs,

      auch die Folgekarte funktioniert dann mit der neuen Wunsch-PIN. Sie können die alte PIN dann also getrost aus Ihrem Gedächtnis streichen.

      Viele Grüße
      Philipp Beck, Sparkasse Bremen

  3. Anna schrieb am 6. März 2021 um 9:24 Uhr:

    Ist der alte Pin bei der Vergabe eines wunschpin unerheblich, wenn man einen aktivierungspin hat? Also erkennt das System den Aktivierungspin, wenn man den neuen pin ohne alten (vergessenen Pin) festlegen möchte?

    1. Philipp Beck schrieb am 9. März 2021 um 18:44 Uhr:

      Ja genau! Wenn die Aktivierungs-PIN erzeugt wird, funktioniert die alte PIN nicht mehr (auch wenn man sich dann doch noch erinnern würde). Man erhält die Aktivierungs-PIN per Post und wird dann aufgefordert, sich selbst am Automaten eine Wunsch-PIN festzulegen. (Dafür hat man nach Zusendung der Aktivierungs-PIN nur begrenzt Zeit – nach Ablauf der Frist wird diese ungültig und muss neu erzeugt werden.)

      Viele Grüße
      Philipp Beck, Die Sparkasse Bremen

  4. Marco Helmut Barth Barth schrieb am 25. Mai 2021 um 11:48 Uhr:

    Ja alles gut und schön nur wenn man die alte pin nicht mal weiß wie soll man den die alte pin eingeben um die neue pin zu aktivieren und geau das Problem habe ich grade weil mein betreuer vergessen hat als ihr das Girokonto neu bestellt hat die zugehörige pin mit zu beantragen bei der Bank und ich habe jetzt das Problem das ich kein Geld abheben kann und die Wünsch pin kann ich auch nicht ändern weil ich nicht die alte pin nicht weiß laut den betrauuer hat mein Girokonto keine pin warum will am Automaten den erst die alte pin haben bevor ich die neue pin eingeben kann schon edwas komisch finde ich mfg marco Helmut Barth

    1. Philipp Beck schrieb am 25. Mai 2021 um 18:17 Uhr:

      Hallo Helmut Barth, vielen Dank für Ihren Kommentar! Wenn Sie hier von einer klassischen Sparkassen-Card („EC-Karte“) sprechen, dann ist es technisch nicht möglich, diese ohne PIN zu bestellen. Dies war in der Vergangenheit lediglich bei Kreditkarten möglich. Auch unsere Service-Karten, die über keinerlei Zahlungsfunktionen verfügen, haben keine PINs.

      Wenn die alte PIN aber nicht mehr im Zugriff ist, kein Problem! Dann kann jederzeit im Online-Banking eine neue Start-PIN bestellt werden, die man dann anstelle der „alten“ PIN eingeben kann. Das geht online zum Beispiel wenn Sie in unserem Service-Center den Punkt Karten -> Sparkassen-Card PIN vergessen auswählen.

      Viele Grüße
      Philipp Beck, Die Sparkasse Bremen

  5. Kurze Haare schrieb am 31. Mai 2021 um 18:53 Uhr:

    Einwandfrei!!!
    Gern gelesener Beitrag.
    Garnicht so leicht was zu finden auf google zu diesem Thema

  6. Behr Josef schrieb am 7. Juli 2021 um 16:12 Uhr:

    Wie lange dauert es bis ich den Aktivierungspin erhalte?

    1. Philipp Beck schrieb am 7. Juli 2021 um 17:11 Uhr:

      Hallo Josef Behr,

      die Aktivierungs-PIN wird Ihnen im Normalfall binnen 5 Arbeitstagen zugestellt.

      VG, Philipp Beck, Die Sparkasse Bremen

  7. Celina Praczyk schrieb am 10. Juli 2021 um 16:16 Uhr:

    Hallo ich habe eine neue wunschpin beantragt doch diese funktioniert nicht was tun?

    1. Nils Andresen schrieb am 12. Juli 2021 um 10:20 Uhr:

      Hallo Celina Praczyk,
      Sie können sich in diesem Fall eine neue Aktivierungs-PIN zuschicken lassen. Sie erhalten einen Brief von uns mit einer vorgegebenen PIN, die Sie genau einmal einsetzen können um in der Folge wieder eine eigene PIN wie oben beschrieben festzulegen. Diese können Sie online (für Kreditkarten und Sparkassen-Cards) anfordern oder aber auch telefonisch unter 0421 179-0.
      Mit besten Grüßen
      Nils Andresen/Die Sparkasse Bremen