Bauen und Wohnen

Zukunftsweisende Stadtentwicklung

Von der Wohnraumförderung im 19. Jahrhundert über den Wiederaufbau des Schnoor-Viertels nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur heutigen Projektfinanzierung in der Überseestadt: Seit über 190 Jahren prägt die Sparkasse Bremen das Stadtbild entscheidend mit und hilft den Bremerinnen und Bremern, ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen.

Weiterlesen


Leitungswasserschäden: Kleine Risse mit großer Wirkung

Rund eine Million Leitungswasserschäden werden den deutschen Versicherern jährlich gemeldet. Hat sich das Wasser erst im Gebäude ausgebreitet, sind hohe Folgeschäden vorprogrammiert.
Letztlich kann auch die Wohnqualität durch die dann notwendigen Trocknungsmaßnahmen massiv beeinträchtigt werden. Gänzlich verhindern lassen sich Leitungswasserschäden zwar nicht.

Weiterlesen


Mehr Rente durch eigene vier Wände

Wer auch im Alter noch Miete zahlen muss, wird seinen Lebensstandard nicht halten können, mahnt Holger Böse, Geschäftsführer der Sparkasse Immobilien Bremen. Wohneigentum wird zur Zusatzrente.
Die Zukunft der gesetzlichen Rentenversicherung sieht düster aus. Sie wird künftig wohl kaum mehr sein als eine Grundsicherung.

Weiterlesen


Macht Wohneigentum glücklich?

Wie kommt man auf die Idee, dass zwischen Glück und Wohneigentum ein Zusammenhang besteht?
Über verschiedene Facetten des Glücks wird weltweit derzeit viel geforscht. Der Zusammenhang zwischen Wohneigentum und Glück wurde bislang jedoch vernachlässigt – dabei liegt er so nahe.

Weiterlesen