Mitmachen und tolle Preise gewinnen: Wie schnell ist die Saiga-Antilope?

Seit dem 7. Mai hat das Übersee-Museum wieder für große und kleine Bremerinnen und Bremer geöffnet. Hier kann man direkt von Bremen aus eine Weltreise machen und in ferne Kontinente abtauchen. Bei unserem Rätsel sollten kleine und große Naturwissenschaftler und -wissenschaftlerinnen ganz genau hinschauen, denn bei unserem dritten Teil der virtuellen Schnitzeljagd der Sparkasse Bremen durch das Übersee-Museum gibt es tolle Preise zu gewinnen!

Blick auf Asien im Überseemuseum copyright: Überseemuseum Bremen / Foto:Matthias Haase

Endlich hat das Übersee-Museum wieder geöffnet. Große und kleine Bremerinnen und Bremer können ihre Weltreise sozusagen direkt von der Hansestadt aus starten. Beim Eintauchen in ferne Kontinente kann man die faszinierenden Kultur- und Naturräumen entdecken. Hier gibt es einzigartige Exponate aus der ganzen Welt, man entdeckt meisterhafte Tierdioramen und echte Pflanzen. Immer wieder laden Stationen zum Ausprobieren ein – ein Museumserlebnis für Groß und Klein und für alle Sinne.

Wie schnell kann die Saiga-Antilope werden? (c) Übersee-Museum

Der heimliche Star im Übersee-Museum: Die Saiga-Antilope

Im Übersee-Museum gibt es eine Vielzahl spannender Tierarten zu entdecken. Im Mittelpunkt unseres Rätsels steht

ein Tier, das ein ganz besonderes Talent mitbringt. Vielleicht haben einige dieses niedliche Tier mit der großen Nase und den staksigen Beinen bei einen ihrer Rundgänge durch das Museum schon entdeckt? Es ist die Saiga-Antilope. Sie verbirgt sich in einem der Tierdioramen in der Asien-Ausstellung und lebt eigentlich in den weiten Steppen Asiens. Sie ist klein, aber oho!

Und hier nun das Rätsel:

Und warum sie so „oho“ ist, das erklärt Carina Ohloff, die im Übersee-Museum normalerweise Führungen für Kinder gibt, im nachfolgenden Video. Gut aufpassen, denn dort verbirgt sich auch unser Rätsel.

Wer gut aufgepasst hat und bei dem Rätsel mitmachen möchte, der kann einfach seine Lösung bis zum 12. Juni 2020 entweder per Mail an marketing@uebersee-museum.de oder per Post an Übersee-Museum Bremen, Abteilung Marketing, Bahnhofsplatz 13, 28195 Bremen, schicken. Bitte nicht die Kontaktdaten vergessen, damit eine Gewinnbenachrichtigung möglich ist.

Die Preise:

1. Preis: Ein Suchpuzzle (200 Teile) von Djeco aus dem Museumsshop, 2 Eintrittskarten für das Überseemuseum und ein Spendengutschein der Sparkasse Bremen im Wert von 20Euro.

2. Preis: Ein Turnbeutel von Canvasco aus dem Museumsshop, 2 Eintrittskarten für das Überseemuseum und ein Spendengutschein der Sparkasse Bremen im Wert von 20Euro.

3. Preis: Ein „Plantable Pencil“, 2 Eintrittskarten für das Überseemuseum und ein Spendengutschein der Sparkasse Bremen im Wert von 20Euro.

4. und 5. Preis: 2 Eintrittskarten für das Überseemuseum und ein Spendengutschein der Sparkasse Bremen im Wert von 20 Euro.

Zu den weiteren Rätseln geht es hier.

Und was ist sonst so los im Übersee-Museum?

Bis zum 1. November 2020 zeigt das Museum die Ausstellung „Aus den Augen? Postkoloniale Fragmente“ im Kabinett Übersee. Studierende der Universität Bremen treten in Dialog mit einer Figur aus einer ehemaligen deutschen Kolonie in Ozeanien. Die Gruppe hinterfragt kritisch die koloniale Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. So entstehen Fragen, Emotionen, Reflexionen und Informationen, die sich zu neuen Denkanstößen verweben.

Das Übersee-Museum (Bahnhofsplatz 13, 28195 Bremen) ist von Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Für Schulklassen ermöglicht die Sparkasse Bremen freien Eintritt!

Weitere Infos zum Museum und zum Besuch unter www.uebersee-museum.de


Mehr aus " Sofakultur" zur Startseite

Mitmachen und tolle Preise gewinnen: Wie schnell ist die Saiga-Antilope? teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*