Unsere Firmenkunden im Porträt – der Serengeti Park

Nach Afrika - das wäre schön! Für Kurzurlauber lockt ein Stück Afrika in der norddeutschen Tiefebene: Der Serengeti-Park ist europaweit einzigartig und feierte gerade erst seinen 45. Geburtstag.

Afrikanische Wildbahn mitten in Niedersachsen: Der Gedanke ist heute genauso faszinierend wie vor über 40 Jahren. Entsprechend ist der Serengeti-Park seit seiner Eröffnung am 28. Mai 1974 eine in Europa noch immer beispiellose Attraktion. Jährlich besuchen mehr als eine Dreiviertelmillion Gäste den Park bei Hodenhagen und erleben auf 220 Hektar Fläche 1.500 Wildtiere.

Abenteuer für Familien

Mehr als 40 Fahrgeschäfte und ein Resort komplettieren das Angebot. Löwen, Tiger, Elefanten! Das muss man mal gesehen haben. „Wir wollen, dass unsere Besucher bei uns in verschiedenen Welten Abenteuer erleben, auf Expedition gehen und die Natur von einer Seite kennenlernen, die sie sonst nur im Fernsehen sehen“, erklärt Fabrizio Sepe, Besitzer und Geschäftsführer des Serengeti-Parks, „dabei geht es uns natürlich sehr um die Familien, die zu uns kommen – die können hier einen oder sogar mehrere Tage in eine ganz andere Welt eintauchen.“

„Die Ideen schießen einfach hoch.“
Fabrizio Sepe vom Serengeti-Park

Action und Genuss

Derzeit beschäftigen Fabrizio Sepe zwei große Projekte. Anlässlich des 45. Geburtstages des Parks sollen neue Attraktionen und neue Berührungspunkte zwischen Mensch und Tier entstehen. Zuerst auf dem Plan: Der Safari-Blitz braucht für seine Schussfahrt 720 Meter Schienen. Die andere Attraktion ist eine kulinarische: Mit dem „Manyara“ bekommt der Serengeti-Park ein neues Restaurant. 2.200 qm Fläche und 570 Sitzplätze schaffen die Voraussetzung für 3.500 Mahlzeiten täglich – die größte Fütterung im Park.

Begeisterung, die ansteckt

Ohne die Unterstützung der Sparkasse Bremen, wäre Vieles nicht möglich gewesen. Fabrizio Sepe und sein Firmenkundenberater Kai Schmedes sehen sich regelmäßig. „Ich muss das ja erklären: Wieso sind jetzt plötzlich Erdmännchen wichtig? Warum eine neue Achterbahn? Ich habe bei der Sparkasse Bremen seit vielen Jahren mit sehr interessierten Menschen zu tun, die sich unsere Projekte selbst ansehen, da springt dann die Begeisterung über“, erklärt Fabrizio Sepe.

Sind Sie neugierig geworden? Dann besuchen Sie den Serengeti-Park mit der ganzen Familie! Füttern Sie Giraffen, beobachten Sie Tiger, Löwen und Nashörner in der freien Natur und lassen Sie den Nachmittag im Freizeitpark ausklingen.

Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.serengeti-park.de.

Verlosung bis 06. Oktober 2019

Ein Stück afrikanische Serengeti direkt am Rande von Hodenhagen: Das ist der Serengeti-Park mit Erdmännchen, Giraffen, Löwen und vielen weiteren Attraktionen. Auch er gehört zu den Kunden der Sparkasse Bremen.

Gewinnen Sie jetzt zwei Familienkarten (für je zwei Erwachsene und zwei Kinder) für einen abenteuerlichen Tag im Serengeti-Park.

https://www.sparkasse-bremen.de/fi/home/services-und-kontakt/termine-und-events/verlosung-serengti-park.html?n=true


Mehr aus " Einblicke" zur Startseite

Unsere Firmenkunden im Porträt – der Serengeti Park teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*