„Wir untersuchen im Markets Weekly Rahmenbedingungen für Aktien- und Rohstoffmärkte. Daraus leiten wir Empfehlungen für unsere Kunden ab“, erklärt Björn Mahler, Chefanalyst der Sparkasse Bremen. „Kunden fragen uns oft um Rat, wenn sie einzelne Aktientitel auswählen möchten“, berichtet der Experte. „Daher geben wir unseren Kunden mit unseren Newslettern nachvollziehbare Vergleiche an die Hand. In unserer persönlichen Beratung empfehlen wir Ihnen natürlich auch passende Titel für Ihr Depot.“

Seit einigen Jahren ist die Wertpapier-Kompetenz der Sparkasse Bremen auch nach außen hin sichtbar. Mit BremenKapital legte sie eine eigene Vermögensverwaltung auf. Anlageentscheidungen treffen die Experten am Brill. Von Bremern für Bremer lautet das Motto. Besonders in Zeiten niedriger Zinsen sind Wertpapiere nicht nur für die Vermögensverwaltung geeignet. Auch das Wertpapiersparen ab 50,00 Euro monatlich bietet die Sparkasse Bremen an.

 

Ja, ich möchte den Markets Weekly anfordern

 

Neben dem wöchentlichen Newsletter stellt sich Herr Dr. Otto, Leiter Wertpapier- und Portfoliomanagement der Sparkasse Bremen auch einmal im Monat mit seinem komprimierten Video-Rückblick vor die Kamera:


Mehr aus " Aktien und mehr" zur Startseite

Börsen-Newsletter „Markets Weekly“ teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*