Übersee-Museum bietet Kurzführungen fürs Wohnzimmer an

Übersee-Museum bietet Kurzführungen fürs Wohnzimmer an – Vom 20.09. bis 26.04.2020,

Kurzführungen fürs Wohnzimmer, umfangreiche Informationen zu den Exponaten und Kurzfilme über die Mitarbeiter: Auch das Übersee-Museum bietet digital einiges an.

Das Übersee-Museum stellt auf seinen Social Media-Kanälen wie Youtube jede Menge Inhalte zur Verfügung.

Warum wird eigentlich noch gesammelt? Und was macht die Arbeit von Kuratorinnen und Kuratoren aus? Antworten darauf liefert das Übersee-Museum derzeit digital in Form von Interviewfilmen, in denen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Berufsgruppen des Museums vorgestellt werden und so Einblicke in den Arbeitsalltag im Übersee-Museum liefern.

„Closed but open“ bietet Blick hinter die Kulissen

Unter dem Motto „ClosedButOpen“ kann man sich aktuell in zahlreichen, kurzen Filmen zu Fragen über die Arbeit hinter den Kulissen, über die Geschichte und vieles mehr informieren.

Auf den Social Media-Kanälen bei Instagram, Facebook und YouTube werden außerdem Kurzführungen zu verschiedenen Exponaten angeboten. Mit dabei: ein Skelettabguss eines Iguanodons, eine Statue aus der Afrika-Ausstellung sowie eine Mammutbaumscheibe und vieles mehr.

Umfangreicher Medienguide

Bremerinnen und Bremer können zudem einen Blick in den Mediaguide werfen, der umfangreiche Informationen zu einzelnen Exponaten bietet. Zum Mediaguide gelangt man, in dem man zu der jeweiligen Ausstellung navigiert und auf den entsprechenden Button klickt.


Mehr aus " Veranstaltungen" zur Startseite

Übersee-Museum bietet Kurzführungen fürs Wohnzimmer an teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*