Gemeinsam gut! für nachhaltiges Wirken im Stadtteil

Fairplay und Respekt im Umgang mit den Ressourcen unser Erde - das fängt ganz konkret in jedem Stadtteil an. Bewerben Sie sich mit Ihrem Projekt bei der Stadtteilinitiative der Sparkasse Bremen "gemeinsam gut!". Einsendeschluss ist der 31.3.2020.

Die Sparkasse Bremen startet ihre Initiative „gemeinsam gut!“ 2020 unter dem Motto „Für nachhaltiges Wirken im Stadtteil“.

Die Stadtteilinitiative der Sparkasse Bremen „gemeinsam gut!“ geht in die nächste Runde. Unter dem Motto „….nachhaltiges Wirken im Stadtteil“ können sich gemeinnützige Institutionen bewerben. Unabhängige Jurys vergeben jeweils 18.250 Euro für ihren Stadtteil – pro Projekt bis zu maximal 2.500 Euro.

Mit der Stadtteilinitiative „gemeinsam gut!“ unterstützt die Sparkasse Bremen seit 2014 herausragendes Engagement in den Stadtteilen. In dieser Zeit konnten aus über 800 Bewerbungen rund 600 Projekte gefördert werden. Mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten, um möglichst viele Initiativen und Einrichtungen aus ganz Bremen zu unterstützen. So stand mal das Thema Bildung, mal das Thema Inklusion oder wie im letzten Jahr das Thema Fairness und Vielfalt im Mittelpunkt der Initiative.

Thema 2020: Nachhaltiges Wirken

Fairplay und Respekt im Umgang mit den Ressourcen unser Erde – das fängt ganz konkret in jedem Stadtteil an. Was wir essen, was wir einkaufen, wie wir wohnen und wie wir uns bewegen – täglich treffen wir Entscheidungen über den Umgang mit den Ressourcen unserer Erde. Wirtschaftliche Erwägungen sollen in Einklang stehen mit der Verantwortung für die nächste Generation. Der achtsame Umgang mit Mensch und Natur braucht einen langen Atem. Umso wichtiger sind Initiativen und Projekte vor Ort, die nachhaltiges Handeln bewirken wollen – auch in einem kulturellen Kontext.

Gehört auch Ihr Projekt dazu? Ermutigt Ihr Verein Kinder, Jugendliche oder Erwachsene zu nachhaltigem Verhalten?

Dann bewerben Sie sich jetzt für „gemeinsam gut!“, die Stadtteilinitiative der Sparkasse Bremen.
Bewerbungsschluss ist der  31. März 2020.

Digitaler Förderantrag – einfaches Bewerbungsverfahren

Seit Ende letzten Jahres ist unser Förderantrag „online“. Das heißt, der bekannte Vordruck ist im Blog der Sparkasse Bremen hinterlegt und kann direkt ausgefüllt und versandt werden. Eine Unterschrift ist nicht mehr erforderlich.

Hier gehts zum Antrag


Mehr aus " Volles Engagement" zur Startseite

Gemeinsam gut! für nachhaltiges Wirken im Stadtteil teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*