Lütte Superheldin überrascht

Bremens erste lütte Superheldin hat auf eine ganz besondere Weise erfahren, dass sie einen Platz in der Kis Eskorte gewonnen hat. Wir haben sie auf eine Stadionbesichtigung geschickt. Sie ahnt nicht, was auf der Anzeigetafel steht...

Die 9-jährige Maya ist die erste von insgesamt elf lütten Superhelden. Sie hat die Jury in der ersten Runde unserer Aktion „Bremens lütte Superhelden“ überzeugt: Maya meistert ihren Alltag trotz Epilepsie und kümmert sich liebevoll um ihre Mitmenschen, wie ihre Oma oder ihren kleinen Bruder, der beatmet werden muss. Ganz klar – Maya ist eine echte lütte Superheldin, die es verdient hat, mit den Werder-Stars ins Weser-Stadion einzulaufen.

Überraschung gelungen!

Wie es sich anfühlt, durch den Spielertunnel in ein leeres Stadion zu laufen, konnte Maya in der letzten Woche schon einmal testen. Eine scheinbar normale Stadionführung stand auf dem Programm. Natürlich waren die Eltern eingeweiht und haben mitgeholfen, etwas Besonderes auf die Beine zu stellen: Auf dem heiligen Rasen des Weser-Stadions ertönte plötzlich die frohe Nachricht über die Sprechanlage des Stadions. Sehen Sie selbst…

Wir freuen uns für Dich, Maya und wünschen Dir ganz viel Spaß, wenn Du an der Hand eines Werder-Profis am letzten Bundesliga-Spieltag in das ausverkaufte Weser-Stadion einläufst!

Ist Ihr Kind auch ein Superheld oder eine Superheldin?

An alle Bremer Eltern: Wir haben noch einige Superheldenumhänge zu verteilen. Bewerben Sie sich mit ihren lütten Superhelden noch bis zum 25.04.2019 und ermöglichen ihrem Kind ein unvergessliches Erlebnis. Klicken Sie auf „Jetzt bewerben“ und füllen  einfach das Bewerbungsformular aus. Beschreiben Sie unserer Jury, was Ihr Kind zu einer lütten Superheldin oder einem lütten Superhelden macht. Auch Fotos und Videos dürfen Sie gerne hochladen.

Fragen & Antworten

Mehr aus " Bremens lütte Superhelden" zur Startseite

Lütte Superheldin überrascht teilen auf:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*